Link verschicken   Drucken
 

Berichte

 

 

Thorsten Stach wird geehrt

 

Thorsten Stach auf BSV-Jahreshauptversammlung geehrt

 

Frank Weber konnte Thorsten Stach in der Jahreshauptversammlung des BSV Alfeld für seine 25 Jährige Mitgliedschaft beglückwünschen. Thorsten Stach ist nicht nur als aktiver Spieler tätig, sondern engagiert sich auch in der Vorstandsarbeit  als Kassierer und Abteilungsleiter Sitzball.

Der 1. Vorsitzende Frank Weber gab in  seinem Bericht einen Überblick über das letzte Jahr. Durch eine Umstellung im Vorstand konnten die Aufgaben neu verteilt werden. Erfreulich sei, dass die Kindergruppe im Breitensportbereich wieder gewachsen sei. Das bringe aber auch Probleme mit sich, dass neue Helfer und Übungsleiter gefunden werden mussten,  weil in dem Bereich  oft eine  1 zu 1 Betreuung gewährleistet werden müsse. Da sei der Verein auf einen guten Weg. Die Leistungsschwimmer nahmen im letzten Jahr erneut an vielen Wettkämpfen teil. U.a. sei auch eine Abordnung des Vereins zum ersten Mal bei den Special-Olympics-Landesausscheidungen  in Hildesheim zugegen gewesen. Das Kegeln wurde aufgrund der  Schließung der Pfeffermühle aufgegeben. Stattdessen biete der Verein die Sportart Hallenboccia an, welche gut angenommen werden würde. Das Schöne an Hallenboccia sei, dass die Sportart auch für behinderungsbedingt stark eingeschränkte Sportlerinnen und Sportler geeignet sei. Eine  Hauptaufgabe im Vorstand  sieht Frank Weber in den kommenden Jahren darin, jüngere Leute für die Vorstands- und Vereinsarbeit zu gewinnen.  Sein Dank gelte allen Helfern, Übungsleitern und Vorstandsmitgliedern.

Wahlen:
1. Vorsitzender: Frank Weber, 2. Vorsitzende: Dagmar Kommol-Weber, 3. Vorsitzender: Hans Utrazik, Kassierer: Thorsten Stach, Schriftführerin: Sarah Sievers, Beisitzer: Steffi Stumpe, Kristian Ziegenmeyer

Als Abteilungsleiterinnen und Leiter bestätigt wurden: Hallenboccia/Hallenbosseln: Hans Utrazik, Schwimmen- Breitensport Einbeck: Hannelore Kükemück, Schwimmen-Breitensport Alfeld: Frank Weber, Leistungsschwimmen: Dagmar Kommol-Weber, Sitzball: Thorsten Stach, Tanzen: Dagmar kommol-Weber

Kassenprüfer: Anne-Marie Brockmann, Robert Frühling, Günter Thiel

 

 

 

Ehrungen für Hans-Joachim Falke und Günter von Morgenstern

 

Auf der Jahreshauptversammlung des BSV Alfeld (Leine) wurden Hans-Joachim Falke (In Abwesenheit) für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Günter von Morgenstern für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Übergabe der Urkunde an Hans-Joachim Falke

Im Jahr 2014 musste sich der Vorstand des BSV Alfeld verstärkt mit Konsolidierungsaufgaben beschäftigen. Bedingt durch den Wegzug gleich mehrerer Übungsleiter und Helfer wegen Ausbildungsende etc. war es zum Beispiel Aufgabe des Vorstandes, den Übungsbetrieb in der 1 zu 1 Betreuung sicherzustellen. Hier sei – so der 1. Vorsitzende Frank Weber – dank der Initiative von Hannelore Kükemück eine Lösung gefunden worden. Trotzdem dürfe man sich jetzt nicht zurücklehnen. Ziel des Vereins ist es, nicht nur bestehende Gruppen aufrecht zu erhalten, sondern auch neue Gruppen ins Leben zu rufen.

Hervorzuheben sind die sportlichen Erfolge der Mitglieder 2014. Hierzu trugen vor allem die Sportlerinnen und Sportler aus dem Bereich Bogensport und Schwimmen bei. Auch in diesem Jahr wurden deshalb einige Sportlerinnen und Sportler aufgrund der erreichten Platzierungen 2014 wieder zur Sportlerehrung der Stadt Alfeld eingeladen.

Neu gewählt in den Vorstand wurde Sarah-Alexandra Sievers als Schriftführerin. Antje Oeltzen und  Jessica Slominski wurden als Kassenprüfer gewählt, Klaus Binnewies im Amt als Abteilungsleiter Bogensport bestätigt.

 

Frank Weber bei der Übergabe der Urkunde an Günter von Morgenstern